Über uns

AMICI ist ein gemeinnütziger Verein (Non-Profit Organisation), der als interdisziplinäre Plattform die Mikrobiomforschung in Österreich unterstützt.

Das AMICI Leitungskomitee besteht aus dem Präsidenten (Christoph Steininger) und der Schatzmeisterin/Vizepräsidentin (Patrizia Kump).
Das Leitungskomitee wird zusätzlich durch den Geschäftsführer (Alexander Loy) unterstützt.

Folgende wissenschaftlichen und medizinischen Fachgesellschaften in Österreich sind Mitglieder von AMICI:

  • ÖGGH - Österreichische Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (Vertretung: Patrizia Kump)
  • ÖGMBT - Österreichische Gesellschaft für Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie (Vertretung: Thomas Rattei)
  • ÖGHMP - Österreichische Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin (Vertretung: Martin Wagner)
  • ÖGIT - Österreichischen Gesellschaft für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin (Vertretung: Christoph Wenisch)
  • ÖGTPM - Österreichische Gesellschaft für Tropenmedizin, Parasitologie und Migrationsmedizin (Vertretung: Julia Walochnik)
  • ASTOX -  Österreichische Gesellschaft für Toxikologie (Vertretung: Doris Marko)
  • ÖGKJ - Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (Vertretung: Katharina Paulmichl)
  • ÖGMM - Österreichische Gesellschaft für Medizinische Mykologie (Vertretung: Markus Hell)
  • ÖGHO - Österreichische Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (Vertretung: Ewald Wöll)

 

Wie kann ich mich bei AMICI beteiligen?

Jedes offizielle Mitglied einer der teilnehmenden Österreichischen Fachgesellschaften ist automatisch berechtigt sich bei AMICI zu beteiligen.

Die Teilnahme definiert sich durch aktiven Beitrag zu einem der Ziele und Aktivitäten von AMICI.

Zum Beispiel...

  • Sie planen ein Mikrobiom-Symposium oder einen Mikrobiom-Workshop zu organisieren? Sie wollen Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Mikrobiom betreiben? Dann möchten wir Sie aufrufen dies unter der Schirmherrschaft von AMICI durchzuführen!
  • Sie haben eine/n Mikrobiom-Expertin/en zum Vortrag eingeladen? Laden Sie eine breitere Öffentlichkeit dazu ein und bewerben Sie den Vortrag als AMICI Lecture!  
  • Sie sind in der Mikrobiom Forschung aktiv und denken, dass AMICI von ihrer Expertise profitieren würde? Dann könnten Sie Mitglied unseres ExpertInnengremiums werden!

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung und beschreiben Sie kurz ihre Aktivitäten oder Expertise mit der Sie die Österreichische Mikrobiomforschung unterstützen.